Gemeinde Happurg Gemeinde Happurg

Stausee

Geschichte

Der See wird von den Bächen Rohrbach und vom Kainsbach gespeist. Das 1958 in Betrieb gegangene Pumpspeicherkraftwerk Happurg des Fränkischen Überlandwerks (heute Uniper) erzeugt mit dem Wasser des Sees sowie dem dazugehörigen Oberbecken auf dem Deckersberg elektrische Energie. Die Größe des Sees beträgt im Mittel etwa 43,21 Hektar. Den Namen hat der See von der angrenzenden Ortschaft Happurg. Erbaut wurde er von dem Nürnberger Architekten und Kulturpreisträger der Stadt Nürnberg Franz Reichel.

Durch Wassereinbrüche im Oberbecken des Pumpspeicherkraftwerkes ist die Kraftwerksfunktion seit Januar 2011 außer Betrieb.

Zufahrt:

A 9 Ausfahrt Lauf/Hersbruck, weiter Richtung Hersbruck. Danach weiter rechts Richtung Happurg und auf der ST 2236 vorbei an Happurg. Kurz hinter dem Umspannwerk befindet sich ein großer Parkplatz am See.

Unternehmungen

Das Gelände um den See ist als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen.

Aufgrund der guten Wassersportmöglichkeiten ist der direkt am Ufer des Sees gelegene Erholungsort Happurg ein bekannter Treffpunkt der Surfer und Segler geworden, die hier Einlassstellen für ihre Bretter und Boote vorfinden. Das Gelände des ortsansässigen Segelclubs befindet sich am Westufer.

Des Weiteren befinden sich ausgewiesene Nordic-Walking-Strecken vor Ort.

Auf dem Happurger See, der nach Trockenperioden nicht immer voll geflutet ist und dann einen geringeren Wasserstand aufweist, sind Motorboote nicht zugelassen. Bedingt durch den Pumpspeicherbetrieb kann sich der Wasserstand je nach Strombedarf laufend ändern. Durch die Einstellung des Pumpspeicherbetriebes im Januar 2011 ist bis zu einer möglichen Wiederaufnahme der Wasserstand konstant.

Den Anglern steht sowohl der See als auch der in der Nähe liegende zehn Hektar große Badesee für die Ausübung ihres Hobbysports zur Verfügung. Ein markiertes Wanderwegenetz führt durch die Landschaft der Frankenalb, u. a. zum 612 m hohen Arzberg mit dem Aussichtsturm (vier Kilometer westlich).

Der Stausee Happurg ist kein Badesee!

Stausee Happurg

Cafe & Restaurant Seeterrassen

Seepromenade 1
91230 Happurg
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09151 817441
Fax: 09151 817445